Wir sind für Dich erreichbar 02152 59 09 | Verkauf bis zum 22.12.2018| Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr | Sa 09:00-17:00 Uhr | So 10:00-16:00 Uhr

Willkommen beim Kempener Obstgut Hardt

Willkommen beim Kempener Obstgut Hardt

Über uns

Die Geschichte

Äpfel und Hardt – das gehört zusammen wie Apfel und Baum. Die Kultur der Obstbäume hat bei Hardt schon Tradition. Seit 1938 besteht der Familienbetrieb vor den Toren Kempens.

Die jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Apfelproduktion, verbunden mit modernen Anbaumethoden schlägt sich auf einer Anbaufläche von rund 20 Hektar nieder.

Wir geben Dir die Möglichkeit sich für das unvergleichliche Aroma heimischer Produkte zu entscheiden.

Pflanzenschutz

Unser Obst wird nur nach dem integrierten Pflanzenschutzmittelgesetz behandelt. Die Früchte können bedenkenlos mit der Schale verzehrt werden.

Düngung

Gedüngt wird nur nach vorausgegangenen Blattanalysen und Bodenuntersuchungen. Es wird nur die Menge an Dünger ausgebracht, die unbedingt nötig ist, um gesunde Früchte zum Wohle unserer Kunden zu ernten.

Düngung

Gedüngt wird nur nach vorausgegangenen Blattanalysen und Bodenuntersuchungen. Es wird nur die Menge an Dünger ausgebracht, die unbedingt nötig ist, um gesunde Früchte zum Wohle unserer Kunden zu ernten.

Ernte

Bei der Ernte werden immer nur die Früchte gepflückt, die wirklich reif sind. So kommt es vor, dass manche Sorten bis zu sechs mal beerntet werden müssen um die volle Reife aller Früchte zu erreichen. Bei am Baum ganz ausgereiften Früchten bildet sich bei einigen Sorten eine wachsartige Schutzschicht, die das Austrocknen der Früchte verhindert.

Ernte

Bei der Ernte werden immer nur die Früchte gepflückt, die wirklich reif sind. So kommt es vor, dass manche Sorten bis zu sechs mal beerntet werden müssen um die volle Reife aller Früchte zu erreichen. Bei am Baum ganz ausgereiften Früchten bildet sich bei einigen Sorten eine wachsartige Schutzschicht, die das Austrocknen der Früchte verhindert.

Markus Hardt

Markus Hardt ist der Obstanbau durch die Jahrzehntelange Erfahrung in Fleisch und Blut übergegangen. Es gehört zum Alltag sich intensiv um die verschiedenen Baumkulturen zu kümmern und jeden Baum einzeln zu betrachten. Bei den regelmäßigen Kontrollen über Jahre hinweg, bekommt man ein Gespür dafür, was ein Baum braucht und wie man Ihm helfen kann, sich optimal zu entwickeln. Diese Fürsorge spiegelt sich in der Qualität der Produkte die das Kempener Obstgut jedes Jahr gegen Ende August anbietet wieder.

Frederic Münks

Die Werte, die das Kempener Obstgut vertritt werden selbstverständlich an die jüngere Generation weitergegeben. Durch die jahrelange Erfahrung von Markus Hardt und der großen Wissbegierde von Frederic Münks, entwickelt sich ein neuer Profi im Obstanbau, der den Betrieb unterstützt und die Qualität der Produkte wahrt. Frederic hat im August 2018 seine Ausbildung zum Obstbauer angefangen.

Frederic Münks

Die Werte, die das Kempener Obstgut vertritt werden selbstverständlich an die jüngere Generation weitergegeben. Durch die jahrelange Erfahrung von Markus Hardt und der großen Wissbegierde von Frederic Münks, entwickelt sich ein neuer Profi im Obstanbau, der den Betrieb unterstützt und die Qualität der Produkte wahrt. Frederic hat im August 2018 seine Ausbildung zum Obstbauer angefangen.

Isabel Hardt

Isabel Hardt ist die Tochter von Markus Hardt und führt die Familientradition ebenfalls weiter. Sie bestreitet nun schon im zweiten Lehrjahr eine Ausbildung im Obstbau. Die Ambitionen und das Gefühl für den Obstanbau hat Sie durch Ihren Vater bereits in jungen Jahren beigebracht bekommen. Durch Isabel bleibt das Wissen und die Qualität vom Kempener Obstgut auch in Zukunft erhalten.

Bleib mit uns auf dem Laufenden

Wir legen großen Wert auf frische Ware

Ein Blick hinter die Kulissen

Wir lagern das Obst für Dich in unseren klimatisierten Kühlräumen. Wenn Du also zu Anfang der Saison (Ab Ende August) Obst bei uns einkaufst, dann kauf am besten nur so viel, dass du es in drei Wochen verzehren kannst. Generell geht es dem Obst am besten, wenn es kühl und feucht gelagert wird. Der beste Ort zu Hause ist dafür der Kühlschrank.

Ab Mitte November können Äpfel und Birnen auf dem Balkon (vor Frost geschützt), im kühlen Keller oder in der Garage als Vorrat eingelagert werden.

Unsere Produkte werden bei uns per Hand für dich vorgepackt und durchlaufen dabei nochmal eine Qualitätskontrolle durch unser erfahrenes Verpackungsteam.

Unsere Produkte werden bei uns per Hand für dich vorgepackt und durchlaufen dabei nochmal eine Qualitätskontrolle durch unser erfahrenes Verpackungsteam.

Etwas ganz besonderes für den Gaumen

Eine Schnaps-Idee

Entstanden ist die Idee während der Meisterschulzeit der angehenden Obstbaumeister Markus Hardt und Martin Doll in den 1990’er Jahren. Nach dem Abschluss der Ausbildung beschlossen beide Obstbaumeister, den Schnaps an den Niederrhein zu bringen. Martin Doll bringt dazu viel Erfahrung mit, ist er doch bereits in der 3. Generation in seiner Heimat Durbach im Schwarzwald als Brenner bekannt. Bestehendes Zollrecht im hiesigen Zollgrenzbezirk legte die brandheiße Idee vorerst auf Eis – bis es nun 2017 durch Gesetzesänderungen rechtlich möglich wurde.

Und auch die nächste Generation ist bereits brennend interessiert und mit dabei:

Nachwuchsbrenner Fred stellt sich im Sortiment mit einer eigenen Kreation vor.

Probiere und genieße die Obstbrände vom Obstgut Hardt – eine feine Idee